Supply Network Management

Für eine hohe Kundenzufriedenheit und maximale Effizienz müssen Lieferketten mit allen beteiligten Partnern, also Kunden, Lieferanten und Servicedienstleistern über Unternehmensgrenzen hinaus geplant und gesteuert werden. Eine Prozess- und Tool-Definition im Supply-Network ermöglichen eine dynamische Anpassung an Schwankungen in der Supply-Chain.

Hohe Kundenzufriedenheit, effiziente Prozesse, geringe Bestände und kurze Durchlaufzeiten erfordern eine ganzheitliche, verzögerungsfreie Bereitstellung relevanter Bedarfs-, Kapazitäts- und Bestandsinformationen um den Warenfluss von der Beschaffung bis zur Kundenlieferung zu planen, zu steuern und zu optimieren.

Alle Mitglieder des globalen Supply Networks müssen auf Dynamiken in der Wertschöpfungskette reagieren und frühzeitig die notwendigen Kapazitäten, Bestände, Engpässe und Lieferzeiten antizipieren.

Eine unternehmensübergreifende Prozess- und Tool-Definition sowohl zwischen verschiedenen Unternehmensstandorten als auch mit externen Partnern sorgt für eine effiziente Kommunikation und schnelle Reaktionsfähigkeit. Agamus unterstützt Ihr Ziel, ein robustes, partnerschaftliches und transparentes Netzwerk bei wettbewerbsfähigen Kosten zu schaffen.

Auf der Beschaffungsseite definieren wir gemeinsam mit Ihnen Sourcing-Strategien, entwickeln Ihre Lieferanten weiter und gestalten Service-Level Vereinbarungen mit dem Ziel, Beschaffungskosten zu minimieren und Liefer- sowie Kapazitätsengpässe zu vermeiden.

Wir gestalten die globalen Lieferketten „end-to-end“ unter Einbeziehung der dazugehörigen Prozesse, der Organisation sowie der Bewertung der IT-Systeme und deren Schnittstellen.

© 2022 Agamus Consult GmbH - Fürstenrieder Str. 263, D-81377 München, Deutschland